Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Klinik für Allgemeine Chirurgie, Viszeral-, Gefäß- und Kinderchirurgie
Leitung: Prof. Dr. Matthias Glanemann
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Klinische Zentren und Einrichtungen >> Klinische Zentren und Einrichtungen am UKS >> Chirurgie >> Allgemeinchirurgie >> Infos für Ärzte >> Aktuelles >> Kompetenzzentrum Koloproktologie

Klinik für Allgemeine Chirurgie, Viszeral-, Gefäß- und Kinderchirurgie wird als Kompetenzzentrum für Koloproktologie zertifiziert

Die Klinik für Allgemeine Chirurgie, Viszeral-, Gefäß- und Kinderchirurgie unter Leitung von Prof. Dr. Matthias Glanemann ist seit Februar 2017 erneut offiziell zertifiziert und darf sich weiterhin Kompetenzzentrum für Chirurgische Koloproktologie, umgangssprachlich "Darmzentrum", nennen.

Die Zertifizierung wird von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Sitz in Berlin vorgenommen. Zertifiziert werden chirurgische Abteilungen, die sich durch ein hohes Niveau der Ergebnisqualität der chirurgischen Behandlung auszeichnen. Ein wichtiger Indikator ist dabei die Fünf-Jahres-Überlebensrate von Patienten mit Darmkrebs.

Die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) möchte mit den Zertifizierungen dazu beitragen, dass die Qualität in den Kliniken verbessert wird. Für bestimmte chirurgische Erkrankungen und Prozeduren wurden hierzu von den zuständigen Arbeitsgemeinschaften, ausgerichtet an wissenschaftlichen Vorgaben und klinischer Erfahrung, Qualitätsstandards entwickelt. Bei Vorliegen der geforderten Voraussetzungen prüft ein erfahrener Chirurg vor Ort, ob die Angaben zur Qualität der Abteilung zutreffen. Diese Prüfung nennt sich Audit. Sind alle Voraussetzungen erfüllt, wird eine Zertifizierung durchgeführt und per offizieller Urkunde bestätigt. Die Zertifizierung muss hiernach in regelmäßigen Abständen erneut überprüft und bestätigt werden, so auch aktuell. Die Klinik für Allgemeine Chirurgie, Viszeral-, Gefäß- und Kinderchirurgie des Universitätsklinikum Homburg hat die nötigen Voraussetzungen und wurde somit erneut als Kompetenzzentrum für Chirurgische Koloproktologie ausgezeichnet.

 

 

 


Zertifikat: