Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Aktuelles
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Aktuelles >> Einzelansicht_News >> Aktuellesseite

Aktuellesseite

12.05.2017
VeranstaltungenAktuelles
Tagung zu psychischen Störungen bei jungen Kindern im Homburger Saalbau

Von Freitag, 12. Mai 2017, bis Samstag, 13. Mai 2017, veranstaltet die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des UKS in Homburg eine Tagung zu psychischen Störungen vom Säuglingsalter bis zur Einschulung. Die Fachveranstaltung im Homburger Saalbau richtet sich an Ärzte, Psychologen, Psychotherapeuten, Erzieher, Sozialarbeiter, Mitarbeiter der Frühen Hilfen und andere pädagogische Berufsgruppen. Grußworte sprechen u.a. die saarländische Gesundheitsministerin Monika Bachmann und der Homburger Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind. Eine Anmeldung zur Tagung ist noch möglich, weitere Informationen erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 0 68 41 / 16 - 2 43 95 oder per E-Mail an sekretariat.kjp @uks.eu.


Psychische Störungen sind bei jungen Kindern häufig und vielfältig. „10 bis 15 % aller Vorschulkinder weisen psychische Störungen auf, die mit Leid und Beeinträchtigung für Kind und Familie einhergehen und die zukünftige Entwicklung gefährden können“, erläutert Prof. Dr. Alexander von Gontard, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am UKS. „Aber auch bei jungen Kindern sind differenzierte Abklärungen und wirksame Therapien für alle Störungen sehr gut möglich.“

In den vergangenen zwölf Jahren hat die Homburger Fachklinik über 1.000 junge Patienten aus dem gesamten Saarland und den angrenzenden Gebieten in Rheinland-Pfalz behandelt. Je nach Schweregrad und Art der Störung bietet das integrierte Behandlungskonzept der Kinder- und Jugendpsychiatrie ein passendes Therapieangebot: von der Spezialambulanz für die kleinen Patienten von null bis fünf Jahre über die tagesklinischen Behandlungsplätze bis hin zur Eltern-Kind-Station.

Mit der Veranstaltung soll den Teilnehmern ein aktueller Überblick über die psychischen Störungen bis zum Einschulungsalter vermittelt werden. Neben Fachreferenten der Klinik konnten weitere Experten u.a. aus Basel, Hamburg und Bielefeld für Vorträge gewonnen werden. Auf der Agenda stehen Beiträge zu dem integrierten Versorgungskonzept für psychische Störungen im Vorschulalter, zu Schlafstörungen, zur Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitätsstörung, zu Depressionen und weiteren Themen.

 

Weiterführende Informationen und das detaillierte Programm finden Sie im Flyer. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

 

Kontakt

Universitätsklinikum des Saarlandes

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

D - 66421 Homburg

Telefon: 0 68 41 - 16 - 2 43 95

E-Mail: sekretariat.kjp @uks.eu

 

www.uks.eu/kinderpsychiatrie

www.uks.eu