Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Aktuelles
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Aktuelles >> Einzelansicht_News >> Aktuellesseite

Aktuellesseite

16.05.2013
Aktuelles
Frauenklinik des UKS in Homburg nun Ausbildungszentrum der Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Endoskopie

Die Endoskopie ist ein wichtiger Schwerpunkt im UKS. Dank dieser medizinischen Instrumente können durch Körperöffnungen modernste Diagnose- und operative Therapieverfahren auf schonendere Weise angewendet werden. Die Patientinnen fühlen sich nach der Operation wohler, werden deutlich früher mobil und können viel früher nach Hause gehen, als nach einem Bauchschnitt.

Für die besondere Expertise im Bereich der Endoskopie wurde die Klinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin des UKS in Homburg als eine von wenigen Kliniken in Deutschland zum Ausbildungszentrum der AGE - Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endoskopie e.V. der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG) ernannt.

Die Ernennung erfolgte wegen der hervorragenden Ausbildung am UKS. In den letzten Jahren werden immer mehr Operationen an der Uni-Frauenklinik endoskopisch durchgeführt, die Zahlen haben deutlich zugenommen. Neben den üblichen Operationen werden hier auch komplexe Eingriffe endoskopisch durchgeführt, beispielsweise bei Krebstherapien, Endometriose und bei Fehlbildungen. An der Uni-Frauenklinik steht ein spezialisiertes und sehr erfahrenes Team zur Verfügung.

Die Homburger Kenntnisse werden jährlich in zahlreichen Symposien, Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen an Ärzte, Pflegepersonal und Studenten weitervermittelt.

 

Die Klinik im Internet:

www.uks.eu/frauenklinik