Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Aktuelles
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Aktuelles >> Einzelansicht_News >> Aktuellesseite

Aktuellesseite

09.10.2013
Aktuelles
Einblick gewinnen!

Publikumsveranstaltung mit Hausführungen durch die neue Augenklinik

15:00 Uhr - 17:00 Uhr, alle 30 Minuten.

Treffpunkt: EG der Klinik für Augenheilkunde am UKS, Gebäude 22.

 

Im Anschluss Patienten-Arzt-Seminar mit Experten-Vorträgen

17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Treffpunkt: Hörsaal der Augenklinik

 

Gut sehen können, halten die meisten Menschen für selbstverständlich. Wie wichtig das Augenlicht ist, stellen viele erst dann fest, wenn es schwindet oder bereits verloren gegangen ist. Die Klinik für Augenheilkunde des UKS in Homburg bietet deshalb am 09.10.2013 Führungen durch die neue Augenklinik an. Im Anschluss erläutern Augenärzte im Hörsaal von 17:00 - 19:00 Uhr, im Rahmen einer Publikumsveranstaltung u .a. mit Vorträgen unter dem Motto: „Einblick gewinnen!“, was jeder tun kann, um sein Sehvermögen zu erhalten oder zu verbessern.

 

Es werden Vorträge zu folgenden Themen angeboten:

Licht für Cusco - Hilfe für die Blinden unter den Armen,

Grauer und Grüner Star,

KAMRA-Inlay und LASIK gegen Fehl- und Alterssichtigkeit,

Fortgeschrittene Diagnostik bei Netzhautdystrophie,

Was ist eine Uveitis?

 

Experten werden den Besuchern bei der Veranstaltung Rede und Antwort stehen. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der bundesweiten Woche des Sehens 2013 vom 8. bis 15. Oktober.

 

Woche des Sehens vom 8. bis 15. Oktober 2013

Die bundesweite Woche des Sehens 2013 möchte erreichen, dass alle Interessierten einen Einblick gewinnen. Einen Einblick darin, wie das Sehvermögen erhalten werden kann, welche Möglichkeiten es für blinde und sehbehinderte Menschen gibt und wie man weltweit vermeidbare Blindheit verhindern kann.

Höhepunkte der Kampagne sind zwei internationale Aktionstage: Der Welttag des Sehens am zweiten Donnerstag im Oktober, 10.10.2013, der auf die weltweite Initiative “VISION 2020 – das Recht auf Augenlicht” hinweist, und der Tag des weißen Stocks am 15. Oktober, ein Gedenktag der Vereinten Nationen, an dem blinde Menschen traditionell auf ihre Möglichkeiten und Probleme in der Gesellschaft aufmerksam machen.

Die sieben Trägerorganisationen informieren durch eine Vielzahl von Aktionen bundesweit über die Bedeutung guten Sehvermögens, die Ursachen vermeidbarer Blindheit sowie die Situation sehbehinderter und blinder Menschen in Deutschland und den sogenannten Entwicklungsländern.

Getragen wird die Aktionswoche von der Christoffel-Blindenmission, dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband, dem Berufsverband der Augenärzte, dem Deutschen Komitee zur Verhütung von Blindheit, der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft, dem Deutschen Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf und PRO RETINA Deutschland.

 

Ansprechpartner für Journalisten:

Prof. Dr. Berthold Seitz, Direktor der Klinik für Augenheilkunde

06841-1622387

berthold.seitz @uks.eu

www.uks.eu/augenklinik