Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Aktuelles
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Aktuelles >> Einzelansicht_News >> Aktuellesseite

Aktuellesseite

25.07.2014
AktuellesVeranstaltungen
Dr. Maximilian Linxweiler erhält Prof.-Dr.-Peter-Theiss-Forschungspreis

Dr. Maximilian Linxweiler, Mitarbeiter des Instituts für Medizinische Biochemie und Molekularbiologie (AG Prof. Richard Zimmermann und Assistenzarzt in der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde), ist der erste Preisträger des nach seinem Stifter benannten Prof.-Dr.-Peter-Theiss-Forschungspreises.

 

V.l.n.r.: Prof. Dr. Bernhard Schick (Vorsitzender des Vereins der Freunde), Ministerpräsidentin

Annegret Kramp-Karrenbauer, Jubilar Prof. Dr. Peter Theiss und Preisträger

Dr. Maximilian Linxweiler  (Foto: Richter)

 

Der Homburger Unternehmer Prof. Dr. Peter Theiss hat anlässlich seines 70. Geburtstages dem Verein der Freunde des UKS ein großzügiges Geschenk gemacht: Er ermöglicht es dem Verein, in Zukunft jährlich – neben den bereits etablierten Forschungspreisen der Freunde – einen weiteren Preis in Höhe von 20.000 Euro zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses zu verleihen. Den ersten Theiss-Preis und damit einen der höchstdotierten Wissenschaftspreise des Saarlandes überreichte die saarländische Ministerpräsidentin und Wissenschaftsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer. Linxweiler erhielt ihn für seine Forschung über die mögliche Unterdrückung des Wachstums und der Metastasierungsneigung von Tumorzellen.