Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Aktuelles
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Aktuelles >> Einzelansicht_News >> Aktuellesseite

Aktuellesseite

01.06.2018
VeranstaltungenAktuelles
Blutdruck richtig messen – Experten des UKS informieren

Am Freitag, 01. Juni 2018, informiert die Klinik für Innere Medizin III – Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin (Direktor: Prof. Dr. Michael Böhm) des Universitätsklinikums des Saarlandes über richtiges Blutdruckmessen und rund um den Bluthochdruck. Von 10 Uhr bis 16 Uhr können sich alle Interessierten kostenlos im Foyer der IMED (Gebäude 41) auf dem Homburger Campus beraten lassen.

 

Etwa 20 bis 30 Millionen Menschen in Deutschland sind von Bluthochdruck, der arteriellen Hypertonie, betroffen, also fast jeder dritte Deutsche. Ohne Behandlung kann die Hypertonie zu schweren Folgeerkrankungen führen, da sie Risikofaktor Nr. 1 für Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist – und damit verantwortlich für viele Herzinfarkte und Schlaganfälle. „Bluthochdruck ist aber in der Regel gut behandelbar“, erklärt Prof. Dr. Felix Mahfoud, Leitender Oberarzt der Klinik für Innere Medizin III am UKS. Betroffene sollten den erhöhten Blutdruck ernst nehmen. Eine gesunde Ernährung, die Vermeidung von Übergewicht, ausreichende körperliche Aktivitäten und der Verzicht auf Tabak bilden die Eckpfeiler einer persönlichen Vorsorge. „Wenn der erhöhte Blutdruck nicht mit einer Änderung des Lebensstils in den Griff zu bekommen ist, können blutdrucksenkende Medikamente oder andere Therapien helfen“, so Prof. Mahfoud.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung sind zuverlässige Messwerte. Daher ist die  regelmäßige Blutdruckselbstmessung ein wichtiger Teil zur Vorsorge oder Behandlung eines zu hohen Blutdrucks. Mit jedem Herzschlag kann sich der Blutdruck ändern und unterliegt auch Schwankungen über den Tagesverlauf. Deswegen ist eine regelmäßige Messung unter standardisierten Bedingungen zu festen Zeiten sinnvoll. Prof. Mahfoud: „Mit unserer Aktion wollen wir allen Interessierten zeigen, wie der Blutdruck richtig gemessen wird. Wir erklären, was bei der Messung beachtet werden muss und weisen auf häufige Fehler hin.“ Die Besucher erfahren zudem, woran man ein gutes Messgerät erkennt und bei welchen Symptomen man einen ärztlichen Rat einholen sollte. Daneben wird am Infostand alles Wissenswerte rund um den Bluthochdruck vermittelt.

 

Kontakt
Prof. Dr. Michael Böhm

Direktor der Klinik für Innere Medizin III –

Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin

Universitätsklinikum des Saarlandes

Kirrberger Straße

66421 Homburg

Tel.: 0 68 41 / 16 - 1 50 31

Fax: 0 68 41 / 16 - 1 50 32

E-Mail: michael.boehm @uks.eu

www.uks.eu/kardiologie

www.uks.eu