Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Aktuelles
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Aktuelles >> Einzelansicht_News >> Aktuellesseite

Aktuellesseite

05.06.2014
Aktuelles
UKS-Doktorand erhält Auszeichnung für wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Lungenheilkunde

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin DGIM hat Markus Polke, Doktorand der Klinik für Innere Medizin V – Pneumologie, Allergologie, Beatmungs- und Umweltmedizin des UKS in Homburg, mit dem 3. Preis des Young Investigator Award ausgezeichnet.

 

Im Rahmen des Jahreskongresses der DGIM in Wiesbaden wurde Polke für seine wissenschaftliche Arbeit „Hypoxie und der hypoxie-induzierte Faktor HIF-1alpha regulieren die angeborene Immunantwort in Atemwegsepithelzellen“ prämiert. Die Gesellschaft zeichnet mit dem Young Investigator Award die besten zum Jahreskongress eingereichten Poster junger Erstautoren unter 35 Jahren aus.

 

Der Doktorand kommt in seiner Arbeit zu dem Ergebnis, dass Sauerstoffmangel im Lungengewebe die Abwehrreaktionen des Immunsystems schwächt und dadurch eine Infektion mit Bakterien oder Viren begünstigt wird. Gerade Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen, wie beispielsweise COPD oder Mukoviszidose, leiden oft an bakteriellen oder viralen Infektionen. Daher ist es wichtig zu verstehen, auf welche Weise die Reaktion des Immunsystems bei Lungenerkrankungen beeinträchtigt werden kann.

 

Polke ist Mitglied der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Dr. Robert Bals, Direktor der Klinik für Innere Medizin V am Universitätsklinikum des Saarlandes. Die Arbeitsgruppe ist auf die Molekular- und Zellbiologie der Lunge fokussiert. Mit Projekten der Grundlagen- und klinisch angewandten Forschung soll die Biologie des Atemtraktes in Gesundheit und Krankheit besser erforscht werden.

 

Kontakt

Prof. Dr. Dr. Robert Bals

Direktor der Klinik für Innere Medizin V –

Pneumologie, Allergologie, Beatmungs- und Umweltmedizin

Universitätsklinikum des Saarlandes

Kirrberger Straße

D-66421 Homburg/Saar

Tel.: 0 68 41 / 16 - 23 60 0

Fax: 0 68 41 / 16 - 23 60 2

E-Mail: robert.bals @uks.eu

www.uks.eu/pneumologie