Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Aktuelles
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Aktuelles >> Einzelansicht_News >> Aktuellesseite

Aktuellesseite

30.06.2016
Aktuelles
Neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie kommt aus dem Saarland

Am 1. Juli 2016 übernimmt Univ.-Professor Dr. Tim Pohlemann das Amt des Präsidenten 2016/2017 der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie. Die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie wurde als eine der ältesten wissenschaftlichen medizinischen Gesellschaften 1872 in Berlin gegründet. Die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie hat derzeit über 6.000 natürliche Mitglieder und vertritt als Dachgesellschaft zehn chirurgische Fachgesellschaften mit insgesamt 20.000 Mitgliedern in wissenschaftlichen und zunehmend auch berufspolitischen Belangen. Es ist das erste Mal, dass ein im Saarland amtierender Universitätschirurg diese Position übernimmt.

Im Rahmen der Präsidentschaft wird neben der Führung der Gesellschaft auch der jährliche Chirurgenkongress durch den Präsidenten und sein Team verantwortet. Er findet vom 21. bis 24. März 2017 turnusgemäß in München statt. Mit dem Kongressmotto „Verantwortung – Vertrauen – Sicherheit: Chirurgie 2017“ möchte die Gesellschaft den Blick ganz bewusst auf die hohe persönliche, unteilbare Verantwortung und das sehr spezielle und intensive Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Chirurg lenken. Die zunehmend schwieriger werdenden Rahmenbedingungen, insbesondere ökonomischer Art, haben zu einer erheblichen Veränderung in den täglichen Abläufen geführt, beispielhaft seien nur, der aus unterschiedlichsten Gründen bestehende Mangel an Pflegekräften, Einschränkungen in der Anwesenheit von Chirurgen und überbordende bürokratische Notwendigkeiten genannt. Aus diesem Grund wird derzeit in allen beteiligten Fachgesellschaften eine Diskussion über die Definition „Chirurgische Grundwerte“ geführt, die Möglichkeit einer noch stärkeren, disziplinübergreifenden Zusammenarbeit ausgelotet, um damit wieder aktiv und im Sinne des anvertrauten Patienten in die Gestaltung der chirurgischen Arbeitsabläufe eingreifen zu können. Die Präsidentschaft ist statutengemäß auf ein Jahr ausgelegt, gefolgt von einem weiteren Jahr als 1. Vizepräsident.

 

Kontakt

Prof. Dr. med. Tim Pohlemann

Universitätsklinikum des Saarlandes

Direktor der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie

Gebäude 57

Kirrberger Straße

D-66421 Homburg

 

Telefon:  06841- 16 31502

Telefax:  06841- 16 31503

E-Mail: tim.pohlemann @uks.eu

www.uks.eu/unfallchirurgie