Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Aktuelles
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Aktuelles >> Einzelansicht_News >> Aktuellesseite

Aktuellesseite

07.09.2016
VeranstaltungenAktuelles
Konzert des Chors CantAnima in der UKS-Klinikkirche im Rahmen einer internationalen wissenschaftlichen Tagung

Konzert des Chors CantAnima in der UKS-Klinikkirche im Rahmen einer internationalen wissenschaftlichen Tagung

 

Internationale Konferenz in Homburg: Teilnehmer aus der ganzen Welt erwartet

Bei der „8. Internationalen Konferenz zu Proteinkinase CK2“ stellen renommierte Wissenschaftler ihre neuesten Forschungsergebnisse in Homburg vor. Bei dem Treffen vom 06. bis zum 09. September werden u.a. Teilnehmer aus Australien, Japan, USA, Kanada, Italien, Spanien, Frankreich, Polen, Dänemark und Estland erwartet.

Die sogenannte Proteinkinase CK2 ist ein Enzym, das eine Reihe von zellulären Funktionen beeinflussen kann. Es spielt eine wichtige Rolle im Zellwachstum und bei der Zellvermehrung. Zudem kann das Enzym den programmierten Zelltod, die Apoptose, in Zellen unterdrücken. Durch diese Funktionen ergeben sich neue Therapieansätze, beispielsweise bei der Behandlung von bestimmten Krebserkrankungen.

 

Weitere Informationen zum wissenschaftlichen Programm finden Sie auf der Konferenz-Homepage

 

Am Mittwoch, den 07. September 2016, findet um 20 Uhr ein Konzert des Chors CantAnima in der Klinikkirche des Universitätsklinikums des Saarlandes (Geb. 55) in Homburg statt. Das Konzert des Chors unter der Leitung von Nino Deda ist Bestandteil des Programms dieser wissenschaftlichen Tagung mit internationalen Teilnehmern. Im Rahmen freier Plätze in der Klinikkirche ist die Bevölkerung herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei. Das Konzert steht unter dem Motto „Unsere Seele singt für Kinder“.

 

Der Homburger Chor CantAnima wurde 2007 gegründet und besteht aus rund 50 aktiven Sängerinnen und Sängern. Die bühnenerfahrene Gruppe ist auf keine Stilrichtung festgelegt und bietet dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm: Von selbstkomponierten Liedern des Chorleiters Nino Deda, über Gospels und Popsongs bis hin zu afrikanischen Liedern.

Für die konzertante Umsetzung des Zyklus „Die 13 Monate“ nach Texten von Erich Kästner in der Vertonung von Nino Deda erhielten die Musiker 2015 die saarländische Chorprämie, die vom Saarländischen Chorverband für herausragende und innovative Projekte im Saarland vergeben wird.

 

Kontakt

Prof. Dr. Mathias Montenarh

Medizinische Biochemie und Molekularbiologie

Universität des Saarlandes

Gebäude 44

66424 Homburg

Tel. 0 68 41 / 16 - 2 65 01

Fax 0 68 41 / 16 - 2 60 27

E-Mail m.montenarh @mx.uni-saarland.de