Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Aktuelles
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Aktuelles >> Einzelansicht_News >> Aktuellesseite

Aktuellesseite

21.11.2016
VeranstaltungenAktuelles
Herz unter Stress – Kardiologen des Universitätsklinikums informieren

Am Montag, 21. November 2016, findet um 17 Uhr im Großen Sitzungssaal des Homburger Forums ein Herz-Seminar für Patienten, Angehörige und alle Interessierten statt. Die Klinik für Innere Medizin III – Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg (Leitung: Prof. Dr. Michael Böhm) beteiligt sich mit dieser Veranstaltung an den Herzwochen der Deutschen Herzstiftung. Die Teilnehmer erwarten verschiedene Vorträge rund um Erkrankungen des Herzens: Von den Ursachen über die Erkennung bis hin zur Behandlung. Der Eintritt ist frei.

 

Herz-Kreislauf-Erkrankungen nehmen in Deutschland einen traurigen Spitzenplatz ein: Sie sind nach wie vor die häufigste Todesursache, sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Das zeigen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Doch in den vergangenen Jahrzehnten ist ein Rückgang der Sterberaten für diese Gruppe der Erkrankungen zu erkennen. Diese Entwicklung wird auf Fortschritte bei der Vorsorge und der Therapie zurückgeführt, erläutern die Statistiker diese positive Veränderung. „Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns wieder an den Herzwochen der Deutschen Herzstiftung“, erläutert Prof. Dr. Michael Böhm, Direktor der Klinik für Innere Medizin III – Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg. „Wir möchten die Bevölkerung für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sensibilisieren und aufzeigen, wie diese Krankheiten entstehen, wie man vorbeugen kann, wie wir die Erkrankungen erkennen können und welche Therapiemöglichkeiten wir heute haben.“

Die Besucher der Veranstaltung erwartet ein interessantes und vielfältiges Programm. Nach Grußworten durch Schirmherr Rüdiger Schneidewind, Oberbürgermeister der Stadt Homburg, wird Prof. Böhm als Moderator in das Thema einführen. Danach folgen Fachvorträge der Homburger Herz-Experten, die Vorträge im Einzelnen:

  • Bluthochdruck: Man sieht ihn nicht, man spürt ihn nicht (Dr. Sebastian Ewen)
  • Bluthochdruck: Neue Therapien (PD Dr. Felix Mahfoud)
  • Fettstoffwechselstörungen: Ernährung und Medikamente (Prof. Dr. Ulrich Laufs)
  • Psyche: Wie Stress auf die Gesundheit wirkt (PD Dr. lngrid Kindermann)
  • Herzrhythmusstörungen: Herz aus dem Takt (Dr. Christian Ukena)

Nach jedem Beitrag stehen die Referenten Rede und Antwort. Die Teilnehmer können eigene Fragen stellen und mit den Ärzten diskutieren.

 

Das Programm zum Herz-Seminar finden Sie hier.

 

Kontakt

Univ.-Prof. Dr. med. Michael Böhm

Direktor der Klinik für Innere Medizin III

– Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin

Universitätsklinikum des Saarlandes

Kirrberger Straße

66421 Homburg

Tel. 0 68 41 / 16 - 1 50 31

Fax 0 68 41 / 16 - 1 50 32

www.uks.eu/kardiologie

 

www.herzstiftung.de