Universitätsklinikum des Saarlandes und Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Aktuelles
Sie befinden sich hier: >> Startseite >> Aktuelles >> Einzelansicht_News >> Aktuellesseite

Aktuellesseite

09.09.2013
Aktuelles
Afrikanischen Kindern konnte in der Kinderkardiologie und Herzchirurgie des UKS geholfen werden

Auf Initiative von Dr. Bernd Zerfaß, einem Kinderarzt aus der Eifel (Kirn), wurden 2 herzkranke Kinder aus Malawi nach Homburg ins UKS zur Behandlung gebracht. Dr. Zerfaß reist in seinem Urlaub regelmäßig nach Malawi und behandelt Kinder in der St. Gabriel Klinik. Das Krankenhaus wurde in den 60er Jahren von luxemburgischen Nonnen errichtet.

Die fünfjährige Nercy hatte ein großes Loch zwischen beiden Herz-Vorkammern. Dieses Loch wurde im Homburger Herzkatheterlabor unter minimalinvasiven Bedingungen problemlos verschlossen. Das Mädchen konnte nach 2 Tagen die Klinik verlassen und befindet sich in einem sehr guten Zustand.

 

Der junge Vincent hatte ein sehr großes Loch zwischen beiden Kammern. Der Defekt schien initial nicht mehr operabel zu sein. Nach eingehender Testung im Herzkatheterlabor konnten der Direktor der Kinderkardiologie, Professor Dr. Hashim Abdul-Khaliq und der Direktor der Thorax- und Herz-Gefäßchirurgie des Klinikums, Professor Hans-Joachim Schäfers, feststellen, dass eine Therapie doch möglich ist. Das Kind wurde erfolgreich von operiert und hat sich nach der Operation gut erholt. Eine Entlassung aus der Klinik ist für das Wochenende vorgesehen. Beide Kinder werden am 18.9.2013 mit ihren Müttern nach Malawi zurückfliegen.

 

Sämtliche Kosten wurden von der Fondation St. Zithe aus Luxemburg übernommen.

 

Kontakt für Journalisten:

Direktor der Klinik

Prof. Dr.  med. Hashim Abdul-Khaliq

Kirrberger Straße

Gebäude 9

D-66421 Homburg / Saar

Telefon: 0 68 41 - 16 - 2 83 06

www.uks.eu/kinderkardiologie